Intermittierende Apomorphin Injektion

Neben der Optimierung der oralen Medikamente ist die intermittierende subkutane Apomorphin Injektion bei Bedarf eine Möglichkeit für eine schnelle Überbrückung einer plötzlichen Bewegungsunfähigkeit durch eine "Off"-Phase oder morgendliche Akinesie.

Die Menge Apomorphin die sie verabreichen sollten und die Anzahl der täglich nötigen Injektionen hängt von Ihren persönlichen Bedürfnissen ab. Ihr Arzt wird dies mit Ihnen besprechen und Sie darüber informieren, wie viel Ihres Arzneimittels Sie spritzen sollen, und wie oft.
Die für Sie optimale Dosis wird während eines Besuchs in einer Spezialklinik bestimmt.

Neue nachfüllbare D-mine® Pen Injektionshilfe

EVER Pharma hat speziell für die Bedarfstherapie mit Apomorphin den D-mine® Injektions-Pen entwickelt. Dieser erleichtert die Verabreichung und ermöglicht durch sein durchdachtes Design eine diskrete Anwendung.

Mehr informationen zu der D- mine Pen Injektionshilfe finden Sie im Service-Bereich.

Quelle: Gebrauchsinformation Dacepton® 10mg/ml Ampulle, Dacepton® 10mg/ml Injektionslösung in einer Patrone, in derzeit gültiger Version