Über Apomorphin

Apomorphin Hydrochlorid (Dacepton®®) wird unter die Haut injiziert (subkutan). Apomorphin Hydrochlorid gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die als Dopamin-Agonisten bekannt sind und zur Behandlung der Parkinson-Erkrankung verwendet werden. Es hilft, „Off”-Phasen oder Zustände der Bewegungsunfähigkeit bei Parkinsonpatienten zu verkürzen, die zuvor mit Levodopa (ein anderes Arzneimittel gegen Parkinson’sche Erkrankung) und/oder anderen Dopamin-Agonisten behandelt wurden. Ihr Arzt oder Ihr medizinisches Fachpersonal wird Ihnen helfen, die Symptome zu erkennen, bei denen Ihr Arzneimittel anzuwenden ist. Trotz der Bezeichnung enthält Apomorphin kein Morphin.

Quelle: Gebrauchsinformation Dacepton® 10mg/ml Ampulle, Dacepton® 5mg/ml Infusionslösung in einer Durchstechflasche, Dacepton® 10mg/ml Injektionslösung in einer Patrone, in derzeit gültiger Version