DATENSCHUTZ- UND COOKIE-RICHTLINIE

Stand: 25. Mai 2018

1. Einleitung

EVER Neuro Pharma GmbH, Oberburgau 3, 4866 Unterach am Attersee, Österreich, office@everpharma.com („EVER“), nimmt den Schutz Ihrer Daten ernst und befolgt das österreichische Datenschutzgesetz („DSG“), die Datenschutz-Grundverordnung der EU („DSGVO“) und das österreichische Telekommunikationsgesetz („TKG“). Im Folgenden werden Sie darüber in Kenntnis gesetzt, welche personenbezogenen Daten wir erheben könnten, für welchen Zweck diese Daten verarbeitet werden könnten und welche Cookies beim Ihrem Besuch und Ihrer Nutzung unserer Website www.d-minecare.com („Website“) eingesetzt werden könnten:

Diese Datenschutz- und Cookie-Richtlinie („Richtlinie“) erklärt, wie wir Ihre personenbezogenen Daten und Informationen in Verbindung mit unseren Dienstleistungen über unsere Website erheben, nutzen, teilen und schützen. Unsere Richtlinie gilt für alle Besucher, Nutzer und sonstige Personen, die auf unsere Website zugreifen („Nutzer“).

2. Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Informationen, die für sich alleine genommen oder mit an-deren Informationen zur Identifizierung einer natürlichen Person genutzt werden können (z.B. Ihr Name, die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse, IP-Adresse).

3. Welche personenbezogenen Daten erheben wir von Personen, die unsere Website besuchen und nutzen?

  • Technische Daten (Protokolldateien): EVER erhebt Daten bei jedem Zugriff auf die Website (sogenannte Server-Protokolldateien). Diese personenbezogenen Daten können über Cookies erhoben werden (siehe Punkt 7 im Folgenden). Die IP-Adresse Ihres Geräts wird anonymisiert.
  • Für Ihre Nutzung der Website www.d-minecare.com werden von uns keine perso-nenbezogenen Daten erhoben: Die jeweilige Prüfung der Anmeldung wird von „DocCheck“ (DocCheck Medical Services GmbH, Vogelsanger Straße 66, 50823 Köln, Deutschland) bereitgestellt. Der Anmeldevorgang wird ausschließlich durch DocCheck durchgeführt. EVER erhebt und verarbeitet uns im Rahmen der Anmeldung bereitgestellte personenbezogene Daten nicht. Somit besteht zwischen DocCheck und EVER keine Übermittlung von Daten. 

4. Wie nutzen wir Ihre Informationen?

Wir nutzen Ihre unter Punkt 3 aufgeführten personenbezogenen Informationen, um Ihnen eine Nutzung der auf der Website angebotenen Dienstleistungen zu ermöglichen, und aus dem berechtigten Interesse, unsere Website und Dienstleistungen zu verbessern, sowie für statistische Analysen. EVER behält sich das Recht auf Prüfung der Daten vor, wenn ein begründeter Verdacht einer unrechtmäßigen Nutzung vorliegt.

Ihre personenbezogenen Daten werden solange gespeichert, wie es für die Erbringung un-serer Dienstleistungen notwendig ist bzw. bis die Speicherung für Marketingdienstleistun-gen widerrufen wird. Ein von Ihnen erstelltes Konto auf unserer Website wird 12 Monate nach Ihrer letzten Anmeldung gelöscht. EVER kann Ihnen eine Mitteilung per E-Mail mit der anstehenden Löschung Ihres Kontos senden.

5. Teilen wir Ihre Informationen?

Wir teilen Ihre personenbezogenen Daten von dieser Website nicht mit verbundenen Un-ternehmen, Partnerunternehmen oder sonstigen Dritten, es sei denn, wir sind hierzu ge-setzlich verpflichtet.

EVER kann sonstige natürliche oder juristische Personen bevollmächtigten, Ihre personenbezogenen Daten im Auftrag von EVER zu verarbeiten („Auftragsverarbeiter“). Diese Auftragsverarbeiter sind nicht berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten für ihre eigenen Zwecke zu nutzen, und an die Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gebunden.

Bei einer Weiterleitung des Newsletters von EVER an Dritte sind Sie verpflichtet, die Anforderungen von Paragraf 107 TKG zu erfüllen und die Einwilligung des Empfängers vor dem Versenden (Opt-in) einzuholen. Sie sind verpflichtet, EVER gegen durch Ihre Nichteinhaltung verursachte Forderungen, Schäden, Verbindlichkeiten, Kosten und Auslagen (ein-schließlich von Gebühren und Auslagen von Rechtsanwälten) zu entschädigen, zu verteidigen und schadlos zu halten.

6. Wie schützen wir Ihre Informationen?

Wir streben danach, Ihren Besuch und Ihre Nutzung unserer Website so sicher wie möglich zu gestalten. Deshalb erfüllen wir Art. 32 DSGVO, um die Geheimhaltung von Daten und den Schutz von Daten sicherzustellen.

7. Verwenden wir Cookies und Google Analytics?

Ja, wie viele Websites verwenden auch wir Cookies und Google Analytics, um unsere Website zu optimieren, vorausgesetzt, dass Sie uns eine ausdrückliche Einwilligung zur Nutzung erteilt haben (z. B. durch das Banner unserer Website). 

Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die in Ihrem System gespeichert werden und entweder für den Betrieb der Website oder die Erhebung statistischer Daten notwendig sind und uns helfen, unsere Website zu verbessern.

Google Analytics

Google Analytics nutzt Cookies, mit denen eine Analyse Ihrer Nutzung der Website möglich ist. Die durch den Cookie erzeugten Informationen (einschließlich Ihrer anonymisierten IP-Adresse) werden an/durch einen Server von Google außerhalb von Europa übermittelt und gespeichert (z. B. in den USA).

Die folgenden Informationen werden von Google Analytics erhoben: Browser, Gerätetyp, Gerätemodell, Standort, Land, Stadt, Anbieter, Bildschirmauflösung (bei Mobilgeräten), Zeit auf der Website, Sprache, Betriebssystem, besuchte Seiten auf der Website.

Google nutzt diese Informationen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten und für uns Protokolle über die Website-Tätigkeiten zu erstellen und die Dienstleistungen in Verbindung mit der Nutzung der Website und des Internets zu erbringen. Bei Bedarf kann Google die-se Informationen auch an Dritte übermitteln, vorausgesetzt, dass dies gesetzlich zulässig ist, oder sofern Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Allerdings bringt Google – nach Kenntnis von EVER – Ihre IP-Adresse unter keinen Umständen mit anderen durch Google gespeicherten Daten in Verbindung.

Die Anforderungen von Google an die Werbung sind in den Grundsätzen von Google für Werbung zusammengefasst. Sie werden aufgestellt, um den Nutzern eine positive Erfahrung zu bieten. (https://support.google.com/adwordspolicy/answer/1316548?hl=en). Sie können die Einstellungen über die Seite „Einstellungen“ von Google Ads ändern. Alternativ können Sie die Verarbeitung Ihrer Daten für die personalisierte Werbung mit den unter Punkt 8 beschriebenen Maßnahmen widerrufen. 

8. Ihre Rechte und Wahlmöglichkeiten

EVER respektiert Ihr Recht auf Privatsphäre. Da es wichtig ist, dass Sie Ihre personenbezogenen Daten kontrollieren können, werden Ihnen die folgenden Rechte eingeräumt: 

  • Recht auf Information: Sie sind berechtigt, mit eindeutigen, transparenten und leicht verständlichen Informationen über die Art der Nutzung Ihrer personenbezogenen Da-ten durch uns und ihre Rechte informiert zu werden (Art. 13 ff. DSGVO). Aus diesem Grund stellen wir Ihnen die Informationen in dieser Richtlinie bereit.
  • Auskunftsrecht: Sie haben das Recht auf Auskunft und auf Erhalt einer Kopie der von uns gespeicherten personenbezogenen Daten über Sie (mit gewissen Einschränkungen; Art. 15 DSGVO). Bitte kontaktieren Sie uns unter den im Folgenden gemachten Angaben, um dieses Recht auszuüben.
  • Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn diese fehlerhaft oder veraltet sind, bzw. auf Ergänzung, wenn die-se unvollständig sind (Art. 16 DSGVO). Bitte kontaktieren Sie uns unter den im Folgen-den gemachten Angaben, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten berichtigen möchten. Sofern Sie ein Konto haben, ist es am einfachsten, Ihre eigenen Daten über Ihr Konto zu ändern.
  • Recht auf Löschung/“Recht auf Vergessen werden“: In einigen Fällen haben Sie das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 17 DSGVO). Beachten Sie jedoch bitte, dass wir eine rechtliche oder begründete Grundlage für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten haben können. Bitte kontaktieren Sie uns unter den im Folgenden gemachten Angaben, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten löschen möchten.
  • Recht auf Widerruf der Verarbeitung von Daten auf der Grundlage einer Einwilligung: Sie können Ihre Einwilligung in unsere Verarbeitung Ihrer Daten zurückziehen, wenn diese Verarbeitung auf einer Einwilligung basiert (z.B. zu Marketingzwecken gemäß Punkt 4). Der Widerruf der Einwilligung berührt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf der Grundlage der Einwilligung vor dem Widerruf nicht.
  • Widerspruchsrecht: Sie können unserer Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit wider-sprechen, wenn diese Verarbeitung auf der Grundlage eines berechtigten Interesses erfolgt (Art. 21 DSGVO).
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie sind berechtigt, die Daten von unseren Daten-banken auf eine andere Datenbank zu verschieben, zu kopieren oder zu übermitteln. Dies gilt nur für Daten, die Sie bereitgestellt haben, wenn die Verarbeitung auf einem Vertrag oder Ihrer Einwilligung basiert und die Verarbeitung durch automatisierte Ver-fahren erfolgt (Art. 20 DSGVO).
  • Recht auf Einschränkung: Dieses Recht bedeutet, dass unsere Verarbeitung Ihrer Daten eingeschränkt ist: Wir können die Daten speichern, aber nicht weiter nutzen o-der verarbeiten. Das Recht gilt in begrenzten Fällen, die in Art. 18 DSGVO aufgeführt sind und folgendermaßen lauten:
    • die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person (d. h. Ihnen) bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
    • die Verarbeitung ist unrechtmäßig und die betroffene Person (d. h. Sie) lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten;
    • der Verantwortliche (d.h. EVER) benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie je-doch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen;
    • die betroffene Person (d.h. Sie) hat Widerspruch gegen die Verarbeitung ein-gelegt, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.
    Bitte kontaktieren Sie uns unter den im Folgenden gemachten Angaben, wenn Sie eine Einschränkung verlangen möchten.
  • Recht auf Beschwerde: Sie haben das Recht die Aufsichtsbehörde Ihres Landes zu kontaktieren, um eine Beschwerde gegen die Datenschutzverfahren und -maßnahmen von EVER einzulegen. Bitte zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen, bevor Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einlegen.
  • Recht auf Deaktivierung von Cookies: Die Einstellungen des Internet-Browsers sind in der Regel standardmäßig auf die Annahme von Cookies eingestellt, doch Sie können die Einstellungen Ihres Browsers problemlos anpassen. Für Google Analytics können Sie eine Erhebung von Daten durch die Installation dieses Browser-Plug-ins verhindern: (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en).

Bitte beachten Sie, dass wir einen Nachweis für Ihre Identität und vollständige Angaben zu Ihrer Anfrage verlangen können, bevor wir Ihre zuvor erwähnten Anfragen bearbeiten. 

Kontaktangaben

Bitte kontaktieren Sie uns bei Fragen oder Bedenken über die Art der Handhabung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten oder für die Ausübung Ihrer zuvor erwähnten Rechte: 

EVER Neuro Pharma GmbH
Oberburgau 3, 4866
Unterach am Attersee, Österreich
E-Mail: office@everpharma.com
Fax: +43 7665 20 555 910

Sie können auch unseren Datenschutzbeauftragten kontaktieren:

E-Mail: dpo@everpharma.com

9. Schlussbestimmungen

EVER kann im Rahmen der Weiterentwicklung seiner Website und Dienstleistungen auch die Anpassung seiner Datenschutzrichtlinie verfügen. EVER veröffentlicht Änderungen zeit-nah auf der Website. Deshalb sollten Sie diese Richtlinie regelmäßig aufrufen, um sich über die aktuelle Version zu informieren.